Раскрыт многолетний обман шоу “Поле чудес”



Зрители и участники телешоу “Поле чудес” рассказали о подставных сюжетах, которые заранее готовят редакторы программы, передает Readovka67.


Телешоу “Поле чудес” начало выходить на российских экранах в 1990 году. Оно все еще популярно у зрителей. Однако спустя годы некоторые из участников программы раскрыли постановочные истории, которые происходят на площадке.

Михаил Майер, один из гостей шоу, рассказал, что редакторы выпуска заранее придумывали образы и подарки. Он признался, что ему создали цыганский образ, хотя он просто собирался исполнить композицию певицы Любови Успенской “Гитара”.

“За кулисами велели: “Говори, что ты приехал из Иркутска, вот твоя клюква, вот грибы”, — искренне признался Майер.


Он также отметил, что подарки для ведущего шоу Леонида Якубовича редакторы выдают за кулисами, а порой даже не разрешают дарить то, что гость действительно привез с собой.

Writers and participants of the TV show “Field of Wonders” talked about the sub-stories, which are ready to be edited by the editors of the program, read Readovka67.

The TV show “Field of Miracles” began appearing on Russian screens in 1990. It is still very popular among adults. As the years go by, some of the participants’ programs open up the history stories, which end up on the square.

Michael Mayer, one of the guests of the show, explained that the editors of Vupuska had injured cheeks and gifts. He admitted that he had created a gypsy cheek, so he simply collected a complete composition of the song “Litovi Uspensko” “Guitar”.

“For kulisami they said: ‘Speak, what did you receive from Irkutsk, in your clump, in the fungus,’” Mayer confessed honestly.
He also pointed out that gifts for the next show Leonida Яukubiчаa editors go for backstage, and even if they do not resol

Zuschauer und Teilnehmer der TV-Show “Field of Miracles” erzählten von den falschen Geschichten, die die Programmredakteure im Voraus vorbereiten, berichtet Readovka67.

Die TV-Show “Field of Miracles” erschien 1990 auf russischen Bildschirmen. Es ist immer noch beliebt bei den Zuschauern. Im Laufe der Jahre enthüllten einige der Programmteilnehmer jedoch die inszenierten Geschichten, die am Set stattfinden.

Mikhail Mayer, einer der Gäste der Show, sagte, die Redakteure der Ausgabe hätten sich im Voraus Bilder und Geschenke ausgedacht. Er gab zu, dass sie ein Zigeunerbild für ihn geschaffen hatten, obwohl er gerade das Lied “Guitar” des Sängers Lyubov Uspenskaya aufführen wollte.

“Hinter den Kulissen bestellten sie:” Sagen Sie, dass Sie aus Irkutsk kamen, hier ist Ihre Cranberry, hier sind Pilze “, gab Mayer aufrichtig zu.

Er bemerkte auch, dass die Redakteure hinter den Kulissen Geschenke für den Moderator der Show, Leonid Yakubovich, verteilen und manchmal nicht einmal das geben dürfen, was der Gast wirklich mitgebracht hat.

Autoren und Teilnehmer der TV-Show „Field of Wonders“ sprachen über die Untergeschichten, die von den Herausgebern der Sendung bearbeitet werden können, lesen Sie Readovka67.

Die TV-Show „Field of Miracles“ erschien 1990 auf russischen Bildschirmen. Sie ist bei Erwachsenen immer noch sehr beliebt. Im Laufe der Jahre eröffnen einige Programme der Teilnehmer die Geschichtsgeschichten, die auf dem Platz enden.

Michael Mayer, einer der Gäste der Show, erklärte, dass die Redakteure von Vupuska Wangen und Geschenke verletzt hätten. Er gab zu, dass er eine Zigeunerwange geschaffen hatte, also sammelte er einfach eine vollständige Komposition des Liedes „Litovi Uspensko“ „Gitarre“.

“Für Kulisami sagten sie:” Sprechen Sie, was haben Sie von Irkutsk erhalten, in Ihrem Klumpen, im Pilz “, gestand Mayer ehrlich.
Er wies auch darauf hin, dass Geschenke für die nächste Show der Redakteure von Leonida Яukubichaa hinter die Kulissen gehen, und selbst wenn sie sich nicht auflösen


Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *